ALEXANDER ZEMLINSKY UND SEINE KOMPOSITIONSSCHÜLERINNEN

Mittwoch, 18. November 2020, 19:30 Uhr

Alexander Zemlinsky war nicht nur als hervorragender Komponist, Pianist und Dirigent bekannt, er war auch als Kompositionslehrer sehr begehrt. Zu seinen bekanntesten Schülern und Schülerinnen zählten neben Erich Wolfgang Korngold, Hans Krása, Arnold Schönberg und Karl Weigl auch Alma Mahler-Werfel und Johanna Müller-Hermann.

 

Die Wiener Sopranistin und gefragte Mozartinterpretin Veronika Kaiser und ihr ebenfalls aus Wien stammender Pianist und Korrepetitor Maximilian Schamschula präsentieren frühe Lieder von Alexander Zemlinsky, Alma Mahler-Werfel und Johanna Müller-Hermann nach Texten von Ricarda Huch, Richard Dehmel, Ferdinand Gregorovius, Maurice Maeterlinck u.a. Die ausgewählten Vokalwerke zeugen von der musikalischen und literarischen Schönheit in Wien um 1900.

 

Fotos © Ch. Hofer, M. Schamschula

 

Mit freundlicher Unterstützung des Alexander Zemlinsky Fonds    

Eintrittspreis: 20,- €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 15,- €