JUNGE SCHUBERTIADE WIEN-geht fremd: UNA NOCHE ESPAÑOLA

Freitag, 27. November 2020, 19:00 Uhr            VERANSTALTUNG VERSCHOBEN !

Mireia Castells, Sopran

Gabriel Guillén, Gitarre

 

Feinnervige Eleganz und Grazie, Humor, Schönheit und Schlichtheit kennzeichnen die Klangsprache der Musik Spaniens. Die Sopranistin Mireia Castells wird uns an diesem Abend all das vermitteln und mit ihrem spanischen Temperament, der Leidenschaft sowie einzigartiger "Grandezza" vorwiegend Kompositionen aus ihrer Heimat erklingen lassen. Begleitet wird sie von einem der weltbesten und den Besuchern der JSW bereits gut bekannten Gitarristen Gabriel Guillén. Der aus Venezuela stammende Musiker unterrichtet am Konservatorium in Eisenstadt und fungiert seit Jahren als Präsident des Internationalen Gitarrenfestivals in Rust. Die beiden Künstler werden klassische Musik mit spanischer Folklore zu einem einzigartigen Konzertprogramm verbinden und einen Liederabend voller neuer Entdeckungen anbieten. 

 

Nähere Informationen unter: www.junge-schubertiade-wien.com

Veranstaltet von Junge Schubertiade Wien – Kurt Deutsch 

 

Fotos © M. Castells, G. Guillén

Eintrittspreis: 28,- €/ Mitglieder des Vereines der Freunde Hugo von Hofmannsthals 25,- €/ StudentInnen 10,-€