GRÄUELTAT IM INTERNAT - Ein Ratekrimi von Helmut Korherr

Donnerstag, 3. März 2022, 19:30 Uhr

Stephan Paryla-Raky, Erika Deutinger, Kurt Hexmann, Foto: ©Stephanie Grünberger
Stephan Paryla-Raky, Erika Deutinger, Kurt Hexmann, Foto: ©Stephanie Grünberger

Im Privatinternat "Florianihof" ist der Direktor erschlagen worden – und zwar mit der Messingbüste von Eugenie Schwarzwald (6 kg schwer – 30 cm hoch). Es war kein Zufall, dass diese Büste ihren Platz am Schreibtisch hatte. Rudolf Steiner, Maria Montessori und Eugenie Schwarzwald bildeten mit ihrer Pädagogik die Basis des hierorts verwendeten Lehrgebäudes. Der "Florianihof" besitzt das Aussehen eines typischen Mühlviertler Vierkanters. Er wurde zu einer modernen Lehranstalt umgestaltet, welche sehr erfolgreich Schüler zur Matura führt. Das Wiener Detektiv-Paar Fritz Schreibvogel (Stephan Paryla-Raky) und Hanna Backsauer (Erika Deutinger) sollen den Totschläger entlarven und damit den guten Ruf des Florianihofes wiederherstellen. Die Polizei tappt im Dunkeln – nun werden beide Detektive den Fall lösen.
Kurt Hexmann gibt verschiedene Rollen zum Besten: den Rechtsanwalt Birnstingl, die Dorfwirtin, den Professor Willinger, den Architekten Binder, den Schulwart und dessen moldawische Ehefrau Tatjana.

Eintrittspreis 20,- €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 15,- €