Ausstellungen

! Vorübergehend bis 12. Dezember 2021 können die Ausstellungen nicht besichtigt werden !

 

Nachträglich: Fotoschau KS GEORGE LONDON ZUM 100. GEBURTSTAG 2020

Die Ausstellung kann bis 17. Dezember 2021 besichtigt werden. 

KS George London als Don Giovanni, Foto: © Fayer
KS George London als Don Giovanni, Foto: © Fayer

Am 30. Mai 1920 wurde George London (eigentlich George Burnstein) in Montreal geboren. Aus diesem Anlass – also zur 100. Wiederkehr seines Geburtstages – hatten wir für 2020 eine kleine Fotoschau geplant. Aufgrund von Corona mussten wir unser Vorhaben verschieben und laden Sie nun zum 101. Geburtstag dieses großen Künstlers ein. 

 

Wie immer bedanken wir uns ganz herzlich bei Erich Wirl für seine Fotos und Programme, die er uns als Leihgabe zur Verfügung gestellt hat sowie bei Frau Erna Zeiner.

 

Öffnungszeiten im Mai: Mo - Mi (werktags) von 10:00 - 15:00 Uhr

Donnerstag und Freitag nur nach vorheriger Vereinbarung!

 

Freier Eintritt

Verlängerung der AUSSTELLUNG KS GIUSEPPE TADDEI ANLÄSSLICH SEINES 10. TODESJAHRES

Die Ausstellung kann bis 17. Dezember 2021 besichtigt werden. 

KS Giuseppe Taddei, Foto: © Unbezeichnet
KS Giuseppe Taddei, Foto: © Unbezeichnet

Diese Ausstellung leitet durch die facettenreiche Karriere des italienischen Star-Baritons und Lieblings des Wiener Opernpublikums der 50er bis 80er Jahre. Von seinen Freunden und Fans liebevoll "Peppino" genannt, kam Giuseppe Taddei 1946  an die Wiener Staatsoper, die seine eigentliche künstlerische Heimat wurde und in der er in 44 Jahren 27 Rollen in 431 Vorstellungen gesungen hat. Von Wien aus eroberte Taddei alle großen Bühnen der Welt ... 


Die zahlreichen, teilweise wenig bekannten Fotos, die dankenswerterweise Erich Wirl als Leihgabe zur Verfügung gestellt hat, bieten einen Einblick in die glanzvolle Laufbahn  des Sängers und in sein privates Leben abseits der Bühne.  

 

Öffnungszeiten im Mai: Mo - Do (werktags) von 10:00 - 15:00 Uhr 

Do und Fr nur nach vorheriger Vereinbarung!

 

Eintrittspreis: 5,- €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder freier Eintritt