MÄRCHENHAFTE GESCHICHTEN

Dienstag, 13. Dezember 2022, 19:30 Uhr

Foto von R. Linortner, F. R. Wagner, M. Pistan-Zand: © Andreas Jakwerth
Foto von R. Linortner, F. R. Wagner, M. Pistan-Zand: © Andreas Jakwerth

Dass jedes Märchen eine Geschichte mit Moral ist, unterliegt keinem Zweifel. Angeprangert werden Egoismus, Narzissmus,

Selbstaufopferung … Religiöse, spirituelle Fragen und psychologisch, sozialkritische Deutungsmöglichkeiten halten sich die Waage.                                          

Franz Robert Wagner

Heute werden wir einige Märchen – es erzählt Ksch. Prof. Franz Robert Wagner – von Oscar Wilde (Die Nachtigall und die Rose, Der eigensüchtige Riese) und Hans Christian Andersen (Die Brautleute, Der unartige Knabe, Das Liebespaar, Die Hirtin und der Schornsteinfeger, Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzchen) hören. Mag. Renate Linortner (Querflöte) und Prof. Mariagrazia Pistan-Zand (Harfe) sorgen in bewährter Weise für den entsprechenden stimmungsvollen Rahmen.

Eintrittspreis 20,- €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 15,- €